Steirischer Jausenwein
Ein Cuvée aus typisch steirischen Rebsorten – spritzig und fruchtig
dazu passend: idealer Begleiter zu einer Brettljaus’n
Alkoholgehalt: 11.0 %
Ausbaustufe: trocken

Blauer Wildbacher
er findet immer größeren Anklang
dazu passend: Steirische Brettljause, Backhenderl, Schwammerlsuppe mit Erdäpfel
Alkoholgehalt: 12.0 %
Säuregehalt: 5.4 ‰
Ausbaustufe: trocken

Welschriesling Steirische Klassik
elegant am Gaumen mit gutem steirischem Trinkfluss
Alkoholgehalt: 11.0 %
Ausbaustufe: trocken

Pößnitzberger Cuvée
im Barrique-Ausbau
dazu passend: Kalbs- und Schweinsbraten, Wildflügel, Lamm
Alkoholgehalt: 13.5 %
Säuregehalt: 4.8 ‰
Ausbaustufe: trocken
Serviertemperatur: 12 °C

Weißburgunder Steirische Klassik
tieffruchtige Weinaromen
dazu passend: klassisch-eleganter Speisenbegleiter
Alkoholgehalt: 12.0 %
Ausbaustufe: trocken

Merlot
dazu passend: zu allem Gegrilltem, Käse, zu kräftigen Fleischgerichten
Alkoholgehalt: 12.5 %
Säuregehalt: 4.9 ‰
Ausbaustufe: trocken
Serviertemperatur: 12 °C

Gelber Muskateller
traubige Muskateller-Aromen, aber auch mit Aromen von Hollunderblüten und Zitronenmelisse
Alkoholgehalt: 11.5 %
Ausbaustufe: trocken

Frizzante Schilcher
wunderbare Erdbeer-Aromatik von der Nase bis hin zum Gaumen
Flourish

Sauvignon Blanc Steirische Klassik
duftet nach grünen Paprika – mit tiefwürzigen Aromen am Gaumen
Alkoholgehalt: 12.5 %
Ausbaustufe: trocken

WEINVERKOSTUNG

Begleitet vom Hausherrn Willi verkosten Sie unser Weinsortiment!
Bei größeren Gruppen kann die Verkostung auch in unserem geschichtsträchtigen Keller durchgeführt werden. Neben der Weinkost erfahren Sie auch viel Wissenswertes über Land & Leute sowie deren Geschichte. Ein geschmackvolles, interessantes und schönes Erlebnis!

Wir bieten Ihnen hier verschiedene Möglichkeiten an:

WEINVERKOSTUNG MIT 3 WEINEN * € 6,00
WEINVERKOSTUNG MIT 4 WEINEN * € 7,00
WEINVERKOSTUNG MIT 5 WEINEN * € 8,00

  • jeweils mit Leitungswasser sowie Brothappen ohne Aufstriche/Belag
    Auf Wunsch können Sie gegen einen Aufpreis auch eine Brettljause, ein belegtes Brot sowie ein Aufstrich-Brot genießen.

KELLERFÜHRUNGEN

Bei Interesse können Sie als Gruppe aber auch als Einzelperson an einer Kellerführung teilnehmen. Unser Juwel freut sich auf Sie! Der alte Keller wurde noch vor 1550/60 von Jury Stramer mit Feldsteinen (Klaubsteinen) gebaut. Im Jahr 1880 war der Baubeginn des zweiten, größeren und tiefer liegenden Weinkellers. Gut 20 Jahre später (1901) kauft e Willis Großonkel das Weingut der Kirche von Leutschach ab. Sein Großvater erbte dieses von ihm, da dieser selbst keine Kinder hatte. Der Hof wird nun in dritter Eory-Generation betrieben. Im Jahr 2011 wurde der Keller von Grund
auf renoviert, Altes mit Neuem verbunden.